Sommerabschluss in München – EATALY sagt mit verschiedenen Aktionen „Arrivederci, Sommer“

Foto: Monaco Panetteria Campagna © EATALY.

München, August 2018 (w&p) — Ciao estate: In München weht schon fast wieder ein herbstlicher Wind und wenngleich die Temperaturen in Italien noch sommerlich hoch sind, leeren sich auch dort die Strandbäder. Für Italiener ist das Ende des Sommers immer mit etwas Wehmut verbunden. Genau deshalb hat das italienische Food-Imperium EATALY im Herzen Münchens eine Reihe von Aktionen geplant, die die Herbststimmung aufschieben sollen. Vom klassischen Sommerschlussverkauf mit verschiedenen Spar-Angeboten über eine Fleisch- oder Fischauktion, bis hin zum Weinfest, dem Italian-Street-Food-Festival oder der speziellen Themenwoche rund ums Brot dürfen sich die Münchner und Besucher der nördlichsten Stadt Italiens, auf „eatalienische“ Momente zum Ende des Sommers freuen.

„Besser essen, besser sparen“                      

Vom 7. bis. 29. September 2018 hält EATALY München unfassbar attraktive Angebote bereit. Neben eines 70 prozentigen Nachlasses auf ausgewählte Produkte während dieser Zeit und der besonderen Gelegenheit; das italienische Lieblingsöl, handgeknotete Mozzarella oder hausgemachte Pasta zu Tiefpreisen zu erwerben, macht der sogenannte Pop-up-Verkauf Lust auf noch mehr. Vom 17. bis 22. September stellt EATALY München die kultigsten Produkte aus Italien vor. So günstig wie noch nie!

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – guten Appetit!     

Fisch und Fleisch in Bestqualität zu Großhandelspreisen – das gibt es nicht alle Tage. Am 19. und 21. September 2018 wird geboten was das Zeug hält. Die Auktion für fangfrischen Meeresfrüchte findet am 19. September von 18 bis 20 Uhr statt. Bevor die Schätze des Ozeans an die meistbietenden Besucher verkauft werden, beschreibt der Auktionator detalliert ihren Weg vom Hafen in Genua bis auf die Fischbank im EATALY. Fleisch-Fans sollten am 21. September 2018 ebenfalls von 18 bis 20 Uhr am Start sein, wenn die besten Stücke versteigert werden.

Premiere für die EATALY Weinhandlung                                

Am 21. September 2018 öffnet EATALY München seine elegante Weinhandlung das erste Mal von 19 bis 23 Uhr nach Ladenschluss für die Enoteca-Party. EATALYS Weinexperten empfehlen bei italienischer Live-Musik die besten Tropfen zu kulinarischen Köstlichkeiten. Außer Wein gibt es auch Cocktails wie Bellini, die Distilleria Caffo ist mit seinem Vecchio Amaro del Capo dabei und Villa Massa kredenzt köstlichen Limoncello. Pauschalangebot für Essen und Wein nur 25 Euro. Cin Cin!

Eatalian Streetfood                    

Auch die Italiener können Streetfood! Das zeigt EATALY München seinen Besuchern am 23. September 2018 von 12 bis 20 Uhr. Frisch geschnittener Schinken, cremige Mozzarella, sizilianisches Finger Food und die beste Pizza „alla pala“ der Stadt werden mit passenden Weinen zu unschlagbaren Angeboten präsentiert. Für die Nimmersatts gibt es das Ganze sogar zum Pauschalangebot von 50 Euro – Essen und Weine all inclusive. Andernfalls können jeweils zwei, sechs oder zehn Streetfood-Optionen mit der gleichen Weinanzahl für je 10, 25, oder 35 Euro gewählt werden.

Themenwoche Brot                                  

Brot backen und brechen ist in Italien eine uralte Kunst. Jede Region – in der Tat fast jede Stadt und jedes Dorf – verfügt über ein eigenes traditionelles Rezept, das auf lokalen Zutaten und Bräuchen basiert. Ob im nördlichen Piemont oder im südlichen Sizilien, der Schlüssel zum perfekten Laib ist die Verwendung hochwertigster Zutaten: Steinmehl und natürliche Hefe. EATALY ruft vom 24. bis 30. September 2018 die erste Themenwoche rund um das Brot aus. Neben speziellen Brotgerichten im Restaurant „La Cucina di EATALY“ gibt es im Markt auch besondere Brotsorten mit 30 Prozent Rabatt, kostenfreie Live-Vorführungen und Verkostungen.

Am 30. September 2018 haben Gäste die einmalige Gelegenheit hautnah in der mit einem Holzofen ausgestatteten Backstube vom Chefbäcker höchstpersönlich zu erleben, wie italienisches Brot hergestellt wird und genießen einen Vorgeschmack auf leckeres Rustico-Brot oder köstliche Focaccia – frisch aus dem Ofen! Außerdem erfahren sie etwas über die „geheime“ Zutat: Mutterhefe aus Italien. Bei EATALY kombinieren die Bäcker täglich Bio-Steinmehl aus Mulino Marino im Piemont mit „3 Lievito madre“, der „Mutterhefe“ aus Monticello d’Alba, einem Dorf in der Nähe der Turiner EATALY Filiale. Die Plätze für diesen Event sind auf vier Stück begrenzt. Tickets gibt es für 30 Euro pro Person am Infopoint bei den Kassen im EATALY.

Über EATALY München               

Die italienische Gastronomie-Kette EATALY wurde im Jahr 2007 vom Turiner Geschäftsmann Oscar Farinetti gegründet. Weltweit ist das Unternehmen derzeit mit 39 Standorten in den USA, Brasilien, Dubai, Japan, Südkorea, der Türkei und Italien vertreten und ist somit in insgesamt elf Ländern notiert. EATALY München ist die erste deutsche Niederlassung und öffnete im Herbst 2015 in der Münchener Schrannenhalle direkt am Viktualienmarkt seine Pforten. „Besser essen, besser leben“ – das ist die Philosophie von EATALY, mit der Menschen für bewusstes Essen und italienische Spitzenprodukte begeistert werden. Das italienische Gastronomiekonzept wurde in enger Zusammenarbeit mit Slow-Food entworfen und folgt dessen Richtlinien über den Einsatz hochwertiger und regionaler Lebensmittel. Bis zum Äußersten kürzte EATALY seine Handelskette, sodass ein direkter Kontakt zwischen Produzent und Endverkäufer besteht. Oscar Farinettis Konzept reicht zudem weit über den eigentlichen Verkauf hinaus. Bei verschiedenen Kochkursen, mit großartigen Gastköchen in den verschiedenen Restaurants, bei Verkostungen direkt mit den Produzenten oder Expertenbeiträgen werden Kunden auf besondere Weise an das Produkt herangeführt. Mehr Informationen unter www.eataly.net