Der Weingenuss geht weiter – Rheinhessen liefert

Foto: Weinerlebnis Vinotheken - Die Rheinhessen-AUSGEZEICHNET-Vinotheken stellen sich vor © Rheinhessen-Touristik GmbH

(lifePR) ( Nieder-Olm, April 20 ). Die Natur erwacht üppig grün in Rheinhessen – ungestört vom Coronavirus, der viele Freizeitplanungen für die nächsten Wochen zunichtemacht. Zuversichtlich bleiben und sehen, was geht – das ist auch die Devise der Weinmacher in Rheinhessen. In den prämierten Vinotheken mit dem Prädikat „Rheinhessen-AUSGEZEICHNET“ warten vor allem die jungen Weine des Jahrgangs 2019 auf Entdecker.

Foto: Vinothek im Weingut Wasem, Ingelheim. Philipp Wasem und Melanie Griesbach, ©Carsten Costard
Foto: Vinothek im Weingut Wasem, Ingelheim. Philipp Wasem und Melanie Griesbach, ©Carsten Costard

Eigentlich ist es ganz anders gedacht. – Will man dem Geschmack Rheinhessens auf die Spur kommen, geht das am schönsten und einfachsten in einer der Rheinhessen-AUSGEZEICHNET Vinotheken. Man tritt ein und erlebt, wie einfach, unkompliziert und gastlich der Weingenuss hierzulande sein kann. Wenn, ja, wenn die Corona-Krise nicht wäre. Die Gesundheit der Gäste und der Gastgeber steht auch hier an erster Stelle. Aber jetzt kommt die gute Nachricht: Die Weinentdeckungsreise muss hier nicht enden. Alle Rheinhessen-AUSGEZEICHENT-Vinotheken bieten einen unkomplizierten Lieferservice auf ihren Websites an. Ob es um den Lieblingswein geht oder man auf Neuentdeckungen aus ist – die Auswahl ist groß, die neuen Weine machen Lust aufs Probieren – auch zuhause, beim Pläne schmieden für den nächsten Besuch in Rheinhessen. Manche Weingüter bieten im Shop gleich die Möglichkeit, eine Auswahl von Weinen zusammen mit dem Link zur Weinprobe per Video zu bestellen.

Eine gute Planungshilfe ist die Broschüre „Weinerlebnis Vinotheken“, die alle prämierten Vinotheken verzeichnet und kostenlos hier bestellt werden kann.

Zum Hintergrund: „Rheinhessen AUSGEZEICHNET“-Vinotheken setzen Qualitätsmaßstäbe

In der Kategorie „Vinotheken“ wird dieses Gütesiegel seit 2012 verliehen. Ein abgestimmtes Qualitätsmanagement und vor allem die Winzer, die diese Qualität leben, sind die Grundlage der Markenphilosophie und die Basis aller Angebote. Die Gäste genießen in einem individuellen und ansprechenden Ambiente zu festen Öffnungszeiten die zwanglose Einkaufsmöglichkeit und einen exzellenten Informationsservice zum Thema Wein. Aber mit der fachkundigen Beratung zur Weinprobe ist der Service noch nicht ausgereizt. Der Gast kann jederzeit hilfreiche Tipps zu Veranstaltungen, Einkehrmöglichkeiten, schönen Radrouten etc. erfragen; das touristische Informationsangebot gehört mit zum Qualitätsgedanken.

Das Netzwerk wächst – Mittlerweile sind es 25 Vinotheken, die die Auszeichnung führen dürfen. Sie verkörpern Weinkultur und Lebensgefühl, die Freude an stilvollem Genuss und lässiger Ästhetik.