Buon compleanno! EATALY feiert drei Jahre „Bella Italia“ in München mit einem sternewürdigen Abendessen und Tortenanschnitt

Foto: Spaghetti © EATALY.

München,November 2018 (w&p) — Tanti Auguri: Seit nunmehr drei Jahren ist das EATALY in der Münchner Schrannenhalle die Adresse, wenn es um italienische Kulinarik geht und verkörpert italienisches Lebensgefühl wie kaum ein anderer Ort in München. Am 22. November 2018 feiert das EATALY seinen dritten Geburtstag mit großem Tortenanschnitt sowie einem sternewürdigen Abendessen mit vier Stars der Münchner Gastronomie-Szene.

Am 22. November 2018 um 17.30 Uhr lädt das EATALY München alle Freunde der italienischen Lebensart zum Anschnitt der gigantischen Geburtstagstorte ein und freut sich bei einem Glas Prosecco auf drei Jahre „Viva Bavaria“ anzustoßen.

Im Anschluss ab 19.00 Uhr haben Besucher die Möglichkeit zum Ehrentag des italienischen Schlaraffenlandes in der „La Cucina di EATALY“ Kreationen der Crème de la Crème aus Münchens Gastro-Szene zu kosten. Am Herd stehen zu diesem besonderen Anlass: Karl-Heinz Kellner, Executive Chef „Restaurant 181”, Giorgio Maetzke, Küchenchef „Restaurant Acetaia”, Henning Aldag, Küchenmeister “Apleona HSG Culinaress“ sowie Jean-Marie Voss, „Restaurant Phoenix Düsseldorf”. Jeder der vier Spitzenköche ist für einen der vier Menü-Gänge verantwortlich. Kredenzt werden als Vorspeise „Trüffel-Tatar vom Fassonarind, Parmesancreme und Schnittlauch-Tapenadebrot“, als Nudelgericht „Frische Schafskäseravioli mit Butter, Majoran und Aceto Balsamico Tradizionale“, als Fleischgericht “Geschmortes Ochsenrippchen, Kürbis und Grünkohl“ und den süßen Abschluss macht „French Toast vom Butter Brioche, Ingwer, Quitte und rheinische Zuckerrübe“.

Das gesamte Menü kostet 75 Euro – alle Gänge können auch einzeln bestellt werden. Vorverkauf der Karten für das Abendessen am Infopoint im EATALY. Nur so lange der Vorrat reicht – Stückzahl ist begrenzt.

Über EATALY München           

Die italienische Gastronomie-Kette EATALY wurde im Jahr 2007 vom Turiner Geschäftsmann Oscar Farinetti gegründet. Weltweit ist das Unternehmen derzeit mit 39 Standorten in den USA, Brasilien, Dubai, Japan, Südkorea, der Türkei und Italien vertreten und ist somit in insgesamt elf Ländern notiert. EATALY München ist die erste deutsche Niederlassung und öffnete im Herbst 2015 in der Münchener Schrannenhalle direkt am Viktualienmarkt seine Pforten. „Besser essen, besser leben“ – das ist die Philosophie von EATALY, mit der Menschen für bewusstes Essen und italienische Spitzenprodukte begeistert werden. Das italienische Gastronomiekonzept wurde in enger Zusammenarbeit mit Slow-Food entworfen und folgt dessen Richtlinien über den Einsatz hochwertiger und regionaler Lebensmittel. Bis zum Äußersten kürzte EATALY seine Handelskette, sodass ein direkter Kontakt zwischen Produzent und Endverkäufer besteht. Oscar Farinettis Konzept reicht zudem weit über den eigentlichen Verkauf hinaus. Bei verschiedenen Kochkursen, mit großartigen Gastköchen in den verschiedenen Restaurants, bei Verkostungen direkt mit den Produzenten oder Expertenbeiträgen werden Kunden auf besondere Weise an das Produkt herangeführt. Mehr Informationen unter www.eataly.net