Brinkhaus will Werkverträge in Fleischindustrie einschränken

0
1340
Foto: Kühe (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Kühe (über dts Nachrichtenagentur)
article inline
 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat die Zustände in der Fleischindustrie als teilweise untragbar bezeichnet und vor der entscheidenden Kabinettssitzung am Mittwoch Einschränkungen für Werkverträge in der Branche angekündigt. „Die Zustände in Teilen der Fleischindustrie sind nicht erst seit der Corona-Pandemie unhaltbar. Hier muss sich dringend etwas ändern“, sagte Brinkhaus der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe) mit Blick auf die in fleischverarbeitenden Betrieben festgestellten Corona-Infektionen.

Die Große Koalition müsse „sehr ernsthaft daran arbeiten, wie wir das Konstrukt der Werkverträge zielgenau für die Fleischindustrie einschränken können“, so der CDU-Politiker.