Bio im Test: Das sind die besten Joghurts

0
1498

Die Stiftung Warentest hat Naturjoghurts sowie Mundspülungen überprüft. Bei der Sensorik lagen die Bio-Joghurts klar vorne und auch ansonsten gab es keine Mängel. Bei den Mundspülungen wurde lediglich eine Naturkosmetikmarke getestet.

Naturjoghurt

4 Bio-Joghurts, 20 konventionelle Produkte

Der milde Bioland-Joghurt von Andechser Natur war mit der Note „gut (1,6)“ Testsieger. Dahinter folgten zwei Joghurts von Aldi und der Demeter-Bioghurt der Molkerei Berchtesgadener Land mit „gut (1,9)“. Alle vier hatten in Sensorik eine „1,5“.

Die Stiftung Warentest hatte auch überprüft, ob tatsächlich Bio-Milch verarbeitet wurde: „Das Milchfett dieser vier Produkte enthielt im Vergleich zu den konventionellen Joghurts deutlich mehr Phytansäure, konjugierte Linolsäure sowie Omega-3-Fettsäuren. Das ist typisch für Milch von Kühen, die überwiegend Grünfutter fressen, wie es die EU-Bio-Verordnung vorschreibt.“ Allerdings schränkt die Stiftung ein, man könne nicht sagen, dass Bio-Joghurt generell gesünder sei. Dafür seien die Unterschiede bei den Inhaltsstoffen zu gering. Immerhin zeigen die Angaben der Tester, dass die Bio-Produkte gut doppelt so viel Omega-3-Fettsäuren enthielten als die konventionellen Produkte. An diesen hatten die Tester wenig auszusetzen, sie schnitten fast alle mit „gut“ ab.